Beatsteaks vs. Dirk von Lowtzow – French Disko

[ Erschienen 09/2016 ] Die Beatsteaks covern mit Tocotronic Sänger Dirk von Lowtzow für den Soundtrack von „Tschick“ Stereolab.

„Die Art wie Stereolab Texte geschrieben haben, kommt unserer Art zu texten sehr nahe. Es ist Prosa, die sich fast wie eine marxistische Theorie liest«, sagte Dirk von Lowtzow, der den Song für die Coverversion selbst übersetzte.

Mit Beatsteaks hatte ich noch nie viel am Hut und die letzten beiden Tocotronic-Platten konnten mich auch nicht mehr überzeugen, aber diese French Disko- Kooperation gefällt mir.

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.